25.09.2018 Der Club 2.0 auf dem Fernsehturm in Stuttgart

Das letzte Mal war der Club 2.0 im Juni 2017 auf dem Fernsehturm. Dieses Jahr erlebte der Club 2.0 in neuer Besetzung zu einer anderen Jahreszeit einen spektakulären Abend in 150 m Höhe. Dadurch, dass es abends schon früh dunkel wurde, spekulierten die fünf Teilnehmer auf einen schönen Sonnenuntergang. Dieser wurde jedoch leider knapp verpasst.

Ein besonderes Abendrot auf dem Fernsehturm genießen

Die Entschädigung: ein wunderschönes Abendrot. Sofort wurden alle Smartphones gezückt, um lauter Bilder zu machen. Schon nach kurzer Zeit begannen in Stuttgart und Umgebung alle Lichter zu leuchten. In der Dämmerung fiel es schwer, Orte auszumachen, doch den Flughafen erkennt man zu jeder Tageszeit und ein mit Lichtern übersätes Riesenrad auf dem Cannstatter Wasen lässt sich aus luftiger Höhe auch nicht so leicht übersehen. Das absolute Highlight des Abends war aber der Mondaufgang. Alle staunten nicht schlecht, wie groß der Mond an Vollmond am Horizont sichtbar war. Ein Erlebnis, das sicher jedem noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.