21.11.2018 Preis für das Ehrenamt

Ehrenamt im CVJM Unterensingen

Selbstverständlich ist das heute nicht mehr, doch diese Woche wurden gleich vier junge Menschen für ihr Ehrenamt ausgezeichnet: Fabian Kemmner, Simon Eßinger, Verena Keller und Florian Matenaer. Sie wurden von Klaus Nimmrichter nominiert und bereits vor Wochen in der Nürtinger Zeitung vorgestellt. Angefangen hatte alles im Unterensinger Jugendtreff.

Mit dem Jungscharsport fing es im CVJM an

Doch mit den Jahren übernahmen alle Verantwortung im CVJM. Zuerst im Jungscharsport. Mit viel Engagement und Freude steckten sie kleine und große Kinder an. Und so kam es, dass bis zu dreißig Kinder freitags ins Udeon kamen und kommen, um Sport zu machen. Mit vollem Einsatz waren sie bei vielen CVJM Veranstaltungen dabei und bekamen Lust auf mehr. Sie übernahmen  Verantwortung bei Veranstaltungen und Freizeiten (ob im Ort oder übers Jugendwerk). Später dann im CVJM Ausschuss und schließlich auch im Vorstand

Im Vorstand angekommen

Für Simon Eßinger und Fabian Kemmner war dann dieses Jahr auch klar, dass sie im Vorstand mitarbeiten wollen. Doch auch für Verena Keller und Florian Matenaer steht fest: Wann immer es darum geht, sich einzubringen – sie sind mit dabei. Mit dieser Einstellung sind sie natürlich Vorbild für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verein. Und wir freuen uns, solche Mitarbeiter in unseren Reihen zu haben.  Genauso freuen wir uns aber über alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unser Vereinsleben gestalten. So steht dieser Preis sicher auch stellvertretend an alle Mitarbeiter. 

Preis für das Ehrenamt der KSK Esslingen am 20.11.2018

Unter dem Motto „Starke Helfer“ wurden unsere vier Kandidaten dann tatsächlich für ihr Engagement mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Sie setzten sich gegen 85 Bewerbungen durch und gelangten in die Endauswahl von zwölf Gruppen/Personen. Die Jury konnte sich auf keine Reihenfolge einigen und erklärte kurzerhand alle zwölf zu den Siegern. Das freut uns sehr. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.