15.02.2015 EKU Herren setzen ihre starke Saison fort

Am Sonntag, 15.02.15 trat die Unterensinger Volleyball Herrenmannschaft zum Gastspiel in Dettingen/Erms an. Mit bisher erst einer Saisonniederlage fuhr man mit breiter Brust nach Dettingen zum punktgleichen Tabellennachbarn. Der erste Satz begann nach Vorstellungen des EKU. Mit sehr wenigen Fehlern im eigenen Spiel und kontrollierten, aber sicheren Angriffen, wurde Dettingen von Beginn an unter Druck gesetzt. Die Gastgeber hatten große Mühe im Angriff und blieben ein ums andere Mal im starken Unterensinger Block hängen.  Nach dem zwischenzeitlichen 18:9 aus Sicht der Gäste war dieser Satz nur noch Formsache – 25:11 hieß es am Ende. Im zweiten Durchgang wachte nun auch die Dettinger auf. Mit deutlich stabilerer Annahme und mit einem klasse Block wurde Unterensingen immer wieder vor Probleme gestellt. Es entwickelte sich ein spannendes Match, in dem die Führung permanent wechselte. Erst zum Ende schaffte es der EKU sich ein wenig abzusetzen und so siegte man schließlich mit 25:22. Der Start des dritten Satzes war zum Vergessen. Schnell stand es 5:14 aus Sicht der Gäste, die den Ball einfach nicht mehr im Dettinger Spielfeld zum Boden bringen konnten. Zwar kämpfte man sich nochmals heran, doch letztendlich konnte Dettingen den dritten Satz verdient mit 25:22 für sich entscheiden. Nun wollten die Herren des EKU den Sack zumachen – und das gelang! In einem spielerisch eher schwachen vierten Satz, gelang es den Gästen den Kampf an zunehmen. Die ersten beiden Satzbälle hatte aber Dettingen: 22:24 stand es aus Sicht von Unterensingen. Dann folgten 4 starke Punkte in Folge und so behielt man durch den 3:1 Sieg auch alle drei wichtigen Punkte in der eigenen Hand. Durch den Sieg konnten wir den dritten Platz in der Tabelle festigen. Es spielten: Kevin Wagner, Martin Koppenhöfer, Michael Kremmnitzer, Hannes Bischof, Jan Jauch, Lukas Opferkuch, Daniel Röcker, Simon Röcker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.