25.01.2019 Posaunenchor im Bonatzbau in Stuttgart

Wunderschöne Weihnachtslieder klingen im Bonatzbau im HBF

Die Akustik des altehrwürdigen Bonatzbau, der Empfangshalle des Hauptbahnhofs in Stuttgart, begeistert die Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors aus Unterensingen Jahr für Jahr. Und Jahr für Jahr findet sich eine kleine Gruppe zusammen, die am 1. Weihnachtsfeiertag diese Akustik nutzt und Weihnachtslieder zum Besten gibt (die Artikel dazu findest du hier). Die Weihnachtslieder werden durch die Halle weitergetragen und füllen die Hallen mit dem warmen Klang traditioneller und neuer Weihnachtslieder. Das Repertoire ist groß und so reichen die Noten für eine Stunde Spielzeit. In einer kleinen Pause werden die Lippen entspannt und danach geht es weiter mit einem zweiten Durchgang.

Reisende werden Teil des Weihnachtskonzerts

Die Klänge stecken an und animieren Reisende zum Innehalten und Mitsingen. Nicht wenige lassen den Anschlusszug ausfallen und singen mit. So vergessen sie für einen Moment die Strapazen der Reise und tanken neue Kraft. Sie lassen Weihnachten ankommen. Nicht selten kommen Menschen auf die Bläser zu und bedanken sich für dieses „Konzert“ in der Bahnhofshalle. Wir bedanken uns für die Spenden – sie sind für Brot für die Welt bestimmt. Je nachdem, wie es die Arbeiten am Bonatzbau zulassen, werden am 25.12.2020 wieder Weihnachtslieder Herzen höher schlagen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.