16.11.2014 EKU schwarz gewinnt das Neckartalturnier

Lange hatten die Unterensinger Eichenkreuzkicker auf diesen Moment warten müssen. Und nun ist der große Tag gekommen und der Pott bleibt in Unterensingen. Manchmal passt dann eben alles perfekt zusammen. Schon am Samstag ging es mit den Vorbereitungen los. Beim Einkauf musste das Vorbereitungsteam die gesamte Tetris-Erfahrung in die Waagschale werfen und stellte einen neuen Rekord im Einkauf-für-ein-ganzes-Turnier-in-ein-Auto-packen auf. Der Sonntag begann dann passend  mit dem j(A)Go-Team. Normalerweise findet dieser Gottesdienst abends statt. Doch mit dem Motto „You’ll never walk alone“ machte das Team eine Ausnahme und startete bereits morgens um 11.12 Uhr in der Bettwiesenhalle. Fußballerische Leckerbissen folgten danach und passten zum reichhaltigen Mittagessenangebot. Auch für Kaffee und Kuchen war bestens gesorgt. Da es für jedes zehnte Tor traditionell eine 300g-Tafel Schokolade gab, war bei den Spielern der 14 Teams reichlich Energie vorhanden, um attraktiven Fußball zu bieten. So kam es schließlich zum umjubelten Finaleinzug des EKU schwarz, der dieses dann auch noch gegen das Team aus Eisingen mit 2:1 gewann. Herzlichen Glückwunsch! Dahinter folgten die beiden Teams aus Reutlingen und ein weiteres Team aus Unterensingen: EKU grün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.